Bowling-Abend

Am 18. November 2017 waren wir beim Bowling spielen. 

Bowling ist ähnlich wie Kegeln, nur die Kugeln sind größer und haben Löcher. Außerdem heißen die Kegel „Pins“ und es gibt 10 statt 9 davon. 

Bevor es losgehen konnte, hat jeder erst einmal Bowling-Schuhe gebraucht. Das sind besondere Schuhe, damit die Bahn sauber bleibt und nicht kaputt geht. 

  

Als alle ihre Schuhe angezogen hatten, ging es auch schon los: 
Verteilt auf drei Bahnen haben die gebildeten Mannschaften eine Stunde lang ihre erste Runde Bowling gespielt.

  

    

Anschließend haben wir im Restaurant direkt neben der Bowling-Bahn gut gegessen, um uns für die nächste Runde zu stärken.

  

Nach dem Essen spielten die Mannschaften noch einmal eine Runde Bowling. Diesmal war es aber etwas ganz Besonderes. Denn die Bahnen haben sich in eine Art Disco verwandelt. Bunte Lichter und coole Musik waren angesagt. Da hat das Bowling-Spielen gleich nochmal mehr Spaß gemacht! Alle haben gelacht und getanzt.

  

    

    Insgesamt war es ein sehr toller und lustiger Ausflug!